VERWALTENKODEX

  1. Zweck

    Der VerhaltenKodex Metalgalvano S.r.l. Es wird von Geschaeftsfuehrungskomitee erstellt, die vom Präsidenten des Verwaltungsrats genehmigt wird, und definiert die Verhaltensweisen, die die interessierten Parteien und insbesondere die Mitarbeitern aller Klassen beachten müssen.

    Die Verantwortung für die Anwendung des VerhaltenKodex liegt bei Geschaeftsfuehrungskomitee.
    Die Annahme dieses Kodex vervollständigt und erweitert die in den Qualitätsmanagementsystemverfahren enthaltenen Regeln.

  2. Empfänger

    Dieser VerhaltenKodex richtet sich an alle, die als Mitarbeiter oder Mitbearbeiter direkte oder befristete Beziehungen mit dem Unternehmen aufbauen oder in jedem Fall Unternehmensziele verfolgen. Sie werden hierunten mit dem Begriff "Menschen" angegeben.

    Die Menschen, die gegen die in diesem Kodex enthaltenen Grundsätze und Regeln verstoßen, beeinträchtigen das mit Metalgalvano begründete Vertrauensverhältnis.
    Alle "Menschen" müssen den VerhaltenKodex kennen, zu dessen Umsetzung, Verbesserung und Verbreitung beitragen. Das Unternehmen verpflichtet sich, eine Kopie dieses Kodex an allen Mitarbeitern und Mitbearbeitern zu verteilen und deren Inhalt und Ziele zu verbreiten

  3. Die Werte

    Metalgalvano:

    • möchte Vertrauen und Fairness aufbauen;
    • akzeptiert keine Kompromisse bei der Integrität;
    • kümmert sich um Kunden und deren Mitarbeiter;
    • Folgt die Veraenderung, um Ergebnisse zu erzielen.

  4. Regeln Und Verhaltensregeln

    1. Metalgalvano verpflichtet sich um:

      Neutralitaet: möchtet allen Beschäftigten und Mitarbeitern gleiche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten, die auf beruflichen Qualifikationen und Leistungsfähigkeiten beruhen, ohne Diskriminierung aufgrund von ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Meinung, Nationalität, Geschlecht, Alter, körperlichen und sozialen Bedingungen;

      Arbeitsumgebung: Garantiert, dass in Innen-und Aussenarbeitsbeziehungen keine sexuellen Belästigungen gegeben werden oder Verhalten oder Initiativen geschaffen werden, die eine einschüchternde, feindselige oder isolierte Arbeitsumgebung für Einzelpersonen oder Gruppen von Arbeiter schaffen, die sich negativ auf die Leistung der Arbeit von anderen Leuten auswirken oder die Arbeit und / oder die Karrierechancen der anderen Person beeinträchtigen, aus Gründen der persönlichen Wettbewerbsfähigkeit;

      Gesundheit Und Sicherheit: fördert und schützt die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter und Mitbearbeiter.

    2. Die "Menschen" verpflichten sich um zu garantieren:

      DIE VERANTWORTUNG: Bereitstellung von Zusammenarbeit und Aktivitäten im Einklang mit den zugewiesenen Aufgaben, Zielen und Verantwortlichkeiten;

      Das Unternehmensklima: Beitrag zur Schaffung eines Berufsklimas, in dem sich alle Menschen positiv zur Erreichung der Unternehmensziele engagieren;

      Die Ehrlichkeit: Nutzung von Unternehmensressourcen zum Schutz ihrer Erhaltung und Funktionalität sowie Einhaltung der Bestimmungen für die Nutzung des IT-Systems, des Internets und der E-Mail;

      Die Vertraulichkeit: Gewährleistung äußerster Vorsicht und Sorgfalt bei der Verwendung von nicht öffentlichen Informationen, die sich aus der Erfüllung seiner Pflichten ergeben;

      Interessenkonflikt: Vermeidung aller Situationen und Aktivitäten, in denen ein Interessenkonflikt zwischen persönlichen wirtschaftlichen Aktivitäten und Pflichten des Unternehmens oder den Interessen des Unternehmens selbst entstehen kann;

      Geschenke: Annahme oder Anbieten direkter oder indirekter Handlungen der kommerziellen Höflichkeit, wie Geschenke, Zahlungen und Vorteile, nur dann, wenn sie nicht so ausgelegt werden können, dass sie darauf abzielen, sich auf unangemessene Weise Vorteile für sich selbst oder für das Unternehmen zu verschaffen;

      Gesundheit Und Sicherheit: aktive Teilnahme am Prozess der Risikoprävention, des Umweltschutzes sowie des Schutzes von Gesundheit und Sicherheit gegenüber sich selbst, ihren Kollegen und Dritten.

  5. Anti-korruption

    Die ethische Eskalationspolitik ("Whistleblowing" -Politik) ist besonders wichtig, um Informationen in den Fällen sicherzustellen, in denen eine Person eine Aktivität identifiziert, bei der eine Person einen möglichen Betrug während der Arbeit im Unternehmen feststellt. , eine Gefahr oder ein anderes schwerwiegendes Risiko, das Kunden, Kollegen, Aktionaer oder dem Ruf des Unternehmens selbst schaden könnte, fuer eine Meldung sich entscheidet.

    Metalgalvano foerdert "Menschen", Unregelmäßigkeiten zu melden: Alle unterschriebenen und anonymen Meldungen werden vertraulich behandelt.

    Verfahren zur Meldung einer Unregelmäßigkeit werden implementiert und so angewandt, dass alle verarbeiteten Daten vertraulich bleiben.

    Es sollte keine Anstrengung unternommen werden, um die Identität der Person für anonyme Meldungen zu ermitteln.

    Sofort nach der Meldung einer Unregelmäßigkeit wird vom Programmmanager mit der Koordinierung des Geschaeftsfuehrungskomitee eine Untersuchung eingeleitet. Das Ergebnis wird den Mitarbeitern mittels der Quality Notice Board zur Kenntnis gebracht, um auf diese Weise die Anonymität der Person zu gewährleisten.

  6. Implementierungsinstrumente

    Die Verantwortung für die Anwendung des Verwaltenkodex liegt beim Geschaeftsfuehrungskomitee.

    Die Aufgaben der Geschaeftsfuehrungskomitee sind:

    • die maximum Verbreitung des VerwaltenKodex an alle "Personen" sicherstellen;
    • Management mindestens einmal jährlich über den Stand der Umsetzung des Kodex informieren;
    • sicherstellen, dass der Verwaltenkodex und das Verhalten der "Menschen" kohaerent sind, und jede Verletzung feststellen;
    • Überprüfung der Angemessenheit des Kodex und der damit verbundenen Regeln, um Verhaltensweisen zu verhindern, die nicht vom Unternehmen beabsichtigt sind;
    • Aktualisierung den Kodex, um ihn an die Realität des Unternehmens anzupassen.

We_believe_new